Safetytec GmbH

Anlagensicherheit

Nach Maschinenrichtlinie 2006/42/EG ist eine Anlage eine Gesamtheit von Maschinen, die so angeordnet sind und betätigt werden, dass sie als Gesamtheit funktionieren.

 

Werden die einzelnen Anlagenteile, die Steuerung oder die Leittechnik von unterschiedlichen Lieferanten geliefert, muss bereits zu Beginn der Arbeiten bestimmt werden, wer aus den Konformitäten der Komponenten und unvollständigen Maschinen die Gesamtkonformität erstellt. Dabei können nebst der Maschinenrichtlinie weitere Richtlinien betroffen sein wie die Niederspannungsrichtlinie, EMV-Richtlinie, Druckgeräterichtlinie, ATEX etc.

 

Wir unterstützen Sie bei der Zusammenstellung der

  • betroffenen Gesetze, Richtlinien, Normen, Empfehlungen (z.B. der EKAS, SUVA, bfu)
  • harmonisierten Normen und Regelwerke
  • Wir legen mit Ihnen die Anforderungen an die Systemgrenzen zwischen den Lieferlosen fest
  • Wir moderieren die übergeordnete Risikobeurteilung sowie diese für einzelne Lieferlose
  • Wir formulieren Sicherheitshinweise und stellen diese korrekt dar
  • Wir redigieren Montageanweisungen, Einbauanleitungen und Betriebsanleitungen
  • Wir erstellen Vorlagen für die Konformitätserklärung und die CE-Kennzeichnung

Frage per e-mail senden oder anrufen >